SV Concordia Oberhausen Jugend beteiligt sich am Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“

 

Oberhausen, 22.Juli 2016 – Die Jugendabteilung der SV Concordia Oberhausen beteiligt sich am bundesweiten Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ruft gemeinsam mit dem DOSB, DFB, DTB, DHB und DJK alle Sportvereine in Deutschland dazu auf, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu werben. Mit der Beteiligung am Aktionsbündnis will sich die Jugendabteilung dieser Verantwortung stellen und die Vorbildrolle der Erwachsenen für Kinder und Jugendliche im Verein betonen.

 

Die Saison 2016/2017 steht unter dem Motto „Alkoholfrei Sport genießen“. Das bedeutet: Der Verein verzichtet rund um seine Trainingszeiten und Spieltage auf den Konsum von Alkohol. „Mit der Beteiligung an dieser Aktion wollen wir ein wirkungsvolles Zeichen setzen und dazu beitragen, insbesondere die Kinder und Jugendlichen in unserem Verein vor der Gefährdung durch Alkohol zu schützen“, erklärt Nils Oesterwind, Geschäftsführer der Jugendabteilung.

 

Neben der alkoholfreien Getränkeversorgung zu Trainingszeiten und Spieltagen werden zukünftig zwei Banner der Aktion auf der Platzanlage aufgehängt, Informationsmaterialien Jugendliche, Eltern, Trainerinnen/Trainer und Betreuer ausgelegt und Give-Aways an Kinder und Jugendliche ausgeteilt.

Außerdem sind für die Zukunft Aktionstage mit einer Alkoholfreien Cocktail-Bar und weiteren Aktionen geplant.

 

 

Interessierte Vereine können sich auf der Internetseite www.alkoholfrei-sport-geniessen.de informieren. Bei allen Fragen rund um die Aktion hilft ein Infotelefon: 06173 – 78 31 97 (Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr).